Workshop

echte Paetzels

An einer der besten Fortbildungen überhaupt (neben den Bilderwelten bei Lesart) habe ich am Freitag teilgenommen. Der BDK hat in Verbindung mit der Gesellschaft für Comicforschung eine großartige Fachtagung mit dem Titel Grenzenlos: Comics im Unterricht gestartet und. Ich konnte bei und mit dem genialen Zeichner Paul Paetzel workshoppen.

Nach dem Einleitungsreferat von Prof. Dr. Dietrich Grünewald Lust auf Comics – Wie Unterricht kritisch-produktive Comic-Kompetenz fördern und nutzen kann wurde sofort in den Workshops losgelegt. Meiner war grandios strukturiert. Kurze Einführung, dann gab es vom Paul Folgendes im A4-Format:
1. Panels mit Bildersequenz und leeren Textblasen (zum Texten)
2. leere Panels mit gefüllten Textblasen (zum Bebildern)
3. blanko Figurensteckbrief als Schreib- und Zeichenplanungshilfe
4. nur zwei Bilder am Anfang und Ende der Sequenz vorgegeben (Füllen der Leerstellen)

Mittags haben wir uns dann an unser eigenes Comicheft gewagt (zwölf Panels, gebunden, Thema beliebig). Was dabei herausgekommen ist, wird später verbloggt. Die Fotos stammen aus anderen Workshops.